• Ich eröffne hier mal einen Thread zu einem in der Regel nicht ganz so erfreulichen Thema.
    Da es nun mal der Lauf des Lebens ist, daß geliebte Freunde/Verwandte oder ab auch Personen, die man aufgrund ihres künstlerischen Schaffens, ihrer sportlichen Leistungen, ihres sozialen Engagements oder anderer Verdienste bewundert und gemocht hat, ab und zu versterben, dachte ich mir, können wir diesen Menschen auch einen passenden Thread widmen.
    Gerade in "D.W.i.s." scheint mir das im Vergleich mit den sonstigen Übeln des Alltags doch immer etwas deplaziert zu sein.


    Heute leider verstorben: Peter "Cäsar" Gläser von Renft :(

    From the fool's gold mouthpiece the hollow horn plays wasted words, proves to warn that he not busy being born is busy dying.

  • Das hab ich gestern auch gehört. Und ich hatte mich noch gefreut, dass mal wieder Renft im Radio gespielt wurde - bis ich den Anlass mitbekam... :(

  • Hm, gerade ist mir etwas furchtbar peinliches passiert und schon gibt es hier den passenden Thread dazu. Ich saß im Zug und habe einen "alten" Freund aus der Schule getroffen, wir haben ein bißchen gequatscht und er sagte, dass es ihm gerade nicht gut gehen würde. Auf meine Nachfrage (ich bin einfach zu neugierig!) hin: Sein Vater, den ich flüchtig kenne, hat sich umgebracht wegen Schulden.
    Abgesehen davon, dass ich am liebsten in einem schwarzen Loch versunken wäre, tut es mir so unendlich leid. Ich war mal ganz gut mit der Familie befreundet, man hat sich halt auseinander gelebt, aber das ist einfach furchtbar. :(

    Wow, es fühlt sich toll an! :D


    Aktuelle Lektüre: Das Grab ist erst der Anfang - Kathy Reichs


    § 328 II Nr. 3 StGB


    "(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
    ...
    3. eine nukleare Explosion verursacht ..."

  • @ Sam:


    das passiert schon mal. Das sollte aber niemandem übel genommen werden, denn das konntest du ja nich wissen.


    Was bedeutet eigentlich die Abkürzung R.I.P.????? 'grübel ...

    Stell dich immer etwas dümmer an als du bist - aber sei es nicht ;)
    - und -
    wer lesen kann ist klar im Vorteil :lesen2:
    Im Moment: Prinz Eisenherz (bin mal wieder hin und weg  :D

  • Zitat

    Original von NebelvonAvalon
    Was bedeutet eigentlich die Abkürzung R.I.P.????? 'grübel ...


    Sag mal Nebel, schon mal was von Wiki gehört?


    Ansonsten:

    Zitat

    R.I.P. ; lat. requiescat in pace bzw. engl. Rest In Peace (dt. Ruhe in Frieden)

  • @Sam
    Was ist Dir daran eigentlich peinlich?
    Ist es die Tatsache, dass Du es nicht wusstest oder hattest Du das Gefühl ihm mit der Frage weh zu tun? Oder ist es etwas ganz anderes?


    Wahrscheinlich wird Dir das jetzt nicht weiterhelfen, aber ich denke, Dir muss da nichts peinlich sein. Lieber einmal ernsthaft nachgefragt und damit vielleicht einen wunden Punkt berührt, als nur über's Wetter geredet - gerade, wenn man sich einmal gut kannte. :trost:

  • :umarm: Danke für eure Worte, ich habe den ersten Schock überwunden. :)


    elora :
    Ehrlich gesagt war es die Tatsache, wie das Gespräch verlaufen ist, ich kann einfach nicht meinen Mund halten. Es lief ungefähr so:
    Er: Mir gehts gerade nicht so gut.
    Ich: Ach warum? Ist es dein Studium? ;)
    Er: Nein, mein Papa ist gestorben.
    Ich: *stotter* Ach du meine Güte, mein Beleid, wie denn?


    Dafür, dass wir eigentlich gar nicht mehr soooo gut befreundet sind, muss ich doch ziemlich nachbohren. Und nachdem das erstmal draußen war, hat er eine halbe Stunde sehr verbittert über seine ganze Situation gesprochen, außerdem war der Zug super voll und wir waren nicht gerade sehr privat - es war halt irgendwie die Gesamtsituation.
    Aber danke für deine lieben Worte. :knuddel:

    Wow, es fühlt sich toll an! :D


    Aktuelle Lektüre: Das Grab ist erst der Anfang - Kathy Reichs


    § 328 II Nr. 3 StGB


    "(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
    ...
    3. eine nukleare Explosion verursacht ..."

  • @Sam: :trost:
    Ich kann ganz gut nachempfinden, wie es dir gerade geht. Mir ist vor einiger Zeit etwas Ähnliches passiert. Ich hatte überraschend einen alten Schulkameraden getroffen und ihn gefragt, wie es seinem Vater geht, der mal einige Zeit lang mein Co-Trainer im Fußballverein gewesen war, worauf er mir mitteilte, daß dieser ein halbes Jahr vorher verstorben sei. Man fühlt sich in dem Moment innerlich ziemlich unwohl, obwohl man im Grunde ja nichts falsch gemacht hat. Aber ich denke nicht, daß dein Freund dir das übelgenommen hat. Und daß dir der Tod von einem Angehörigen eines Bekannten leid tut, spricht sehr für dich.

    From the fool's gold mouthpiece the hollow horn plays wasted words, proves to warn that he not busy being born is busy dying.

  • Ohne groß auf der Sache rumreiten zu wollen, aber für mich hört sich das an, als hättest Du genau die richtige Frage gestellt. Wenn er sich dann eine halbe Stunde mal so richtig ausko... - alles von der Seele reden konnte, hast Du ihm vielleicht sogar einen Gefallen mit der Frage getan.
    Sonst hätte er doch mit "...will darüber nicht reden..." oder "...ach geht schon..." oder ähnlichem abgewiegelt.


    Sam, Du bist schon richtig, so wie Du bist! :knuddel:

  • Vor ein paar Jahren ist mein Cousin gestorben (ich glaube 2000? ich weiß es jetzt nicht so genau :schaem: ), aber ich konnte zu dem Zeitpunkt einfach nicht traurig sein. Ist irgendwas nicht richtig mit meiner Psyche? oder hat es einfach was damit zu tun, dass ich zu klein war? oder damit, dass ich da mal eine schlechte Erfahrung gemacht habe?


    andy

  • Zitat

    Original von TeichDragon


    Sag mal Nebel, schon mal was von Wiki gehört?


    Ansonsten:


    @ Teich:
    Du wirst es nich für möglich halten, aber, von Wiki hab ich schon mal was gehört ..... nur, was hat Wiki mit R.I.P. zu tun?? Oder, soll das heißen, daß man jetz bei jeder Abkürzung die hier eingesetzt wird, bei Wiki nachsehn soll???
    Oder sind wir jetz in einem Forum mit englischen und lateinischen Abkürzungen?
    Oder muß man hier zwingend Englisch- und Lateinkenntnisse besitzen?
    Der Ton macht noch immer die Musik - schönen Abend noch


    @ Zoso:
    Nix für ungut - das galt NICHT!!!!!! gegen dich :)

    Stell dich immer etwas dümmer an als du bist - aber sei es nicht ;)
    - und -
    wer lesen kann ist klar im Vorteil :lesen2:
    Im Moment: Prinz Eisenherz (bin mal wieder hin und weg  :D

  • @Drizzt: Ich möchte bezweifeln, daß wir das als Außenstehende beurteilen.


    Ansonsten gebe ich Elora recht.


    Edit:

    Zitat

    Original von Nebel
    @ Zoso:
    Nix für ungut - das galt NICHT!!!!!! gegen dich


    Hääh?!


    Du meinst sicher Sam. Vielleicht solltest du dir mal ein wenig mehr Zeit für deine Beiträge nehmen.

    From the fool's gold mouthpiece the hollow horn plays wasted words, proves to warn that he not busy being born is busy dying.

    2 Mal editiert, zuletzt von Zoso ()


  • Ich glaube schon, dass sie dich meinte, zumindest hat sie die Frage nach der Bedeutung von RIP ja an dich gerichtet. Oder?


  • @ Zoso:
    Ich meinte Dich als Ersteller dieses Threads - sorry, ICH hab mir Zeit genommen zum Lesen ........ 'amüsiertbin

    Stell dich immer etwas dümmer an als du bist - aber sei es nicht ;)
    - und -
    wer lesen kann ist klar im Vorteil :lesen2:
    Im Moment: Prinz Eisenherz (bin mal wieder hin und weg  :D

  • Ich hatte mich eigentlich nicht adressiert gefühlt, zumal Teich die Frage auch schon beantwortet hatte. Und ich wüßte auch nicht, warum "das gegen mich (oder eben nicht) gehen sollte". :nixweiss:


    Naja, das ist im Prinzip auch völlig irrelevant.

    From the fool's gold mouthpiece the hollow horn plays wasted words, proves to warn that he not busy being born is busy dying.

    Einmal editiert, zuletzt von Zoso ()

  • @Nebel: Ach so, ich dachte, du wolltest dich bei Sam entschuldigen, weil du so ein ernstes Thema mit einer so überflüssigen Frage überlagert hast. ;)

    From the fool's gold mouthpiece the hollow horn plays wasted words, proves to warn that he not busy being born is busy dying.

  • Kinder, habt euch doch lieb und streitet euch nicht, gerade in diesem Thread.


    @Drizzt:
    Das kann schon sein, dass du zu jung warst zum Trauern; als meine Großmutter gestorben ist, war ich auch noch sehr jung und konnte das noch nicht so richtig verarbeiten, das kam erst Jahre später. Vielleicht lag es aber auch daran, dass dir dein Cousin nicht so nahe gestanden hat?


    Mein eigentlicher Beitrag zum Thema:
    Ich hatte vor ein paar Wochen Klassentreffen und habe erfahren, dass schon 3 meiner ehemaligen Klassenkameraden verstorben sind. Das hat mich ganz schön geschockt, weil ich mit sowas gar nicht gerechnet hatte. Einer ist an Leukämie gestorben (kurz nach dem Abitur bereits), einer ist an einem Schlangenbiss gestorben (selten, wie hoch ist wohl die Wahrscheinlichkeit, daran zu sterben?) und der Dritte ist mit dem Auto tödlich verunglückt.
    Sehr traurig und bewegend...

  • elora und zoso: Danke schön, jetzt werde ich ja fast rot. ;) Ich habe ihm übrigens vorgeschlagen, dass wir uns gerne mal treffen können, falls er mal "richtig" darüber reden will oder einfach nur mal raus kommen will und er hat gleich zugesagt. :) Jetzt kann ich vielleicht ein wenig helfen.


    @quint: oh, das ist aber wirklich nicht schön. :( Da wäre ich aber auch geschockt gewesen, damit rechnet man ja wirklich nicht.

    Wow, es fühlt sich toll an! :D


    Aktuelle Lektüre: Das Grab ist erst der Anfang - Kathy Reichs


    § 328 II Nr. 3 StGB


    "(1) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer
    ...
    3. eine nukleare Explosion verursacht ..."