Neu im Regal (oder auf dem Stapel)

  • Ach, wenn es nur so ein süßes Schränkchen gewesen wär :D. @TD: Der Link von maschine zeigt nur einen Teil des Schrank- und Regalsysems Ivar, wobei die Schränke eigentlich ins Regal gehängt werden, aber eben auch allein an die Wand genagelt werden könnten. Ich hab mich allerdings für die Reinhängevariante entschieden und meinen vorhandenen Ivar um drei 2,26 hohe Elemente erweitert, die jeweils 83 cm voneinander entfernt sind und in die jeweils ein Doppelschrankelement gehängt wurde. Eines davon hab ich in meiner Schulterhöhe angebracht... Dementsprechend fühlen sich jetzt meine Arme, Hände und Finger an...



    Gruß,


    Threepwood, kaputt aber zufrieden seiend

  • Zitat

    Wie bereits anderswo erwähnt, hab ich es aber nicht gekauft


    Genau aus diesem Grund heißt dieser schöne Thread jetzt auch nicht mehr "zuletzt gekaufter Fantasy-Roman". In der Bredouille bin ich nämlich früher schon das ein oder andere Mal gesteckt. Es gibt allerdings Schlimmeres :D .
    Gruß vom Käferl

  • Mit ein bisschen verspätung einem halb neuem Namen habe ich endlich ins neue Forum gefunden ;)


    Also mein neuestes Buch ist "Kind der Prophezeiung" von david Edding, rester Band der Belgariad Saga. bin schon gespannt wie das wird.

    „Das Große ist nicht, dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein.“ Sören Kierkegaard

  • Zitat

    Original von HAHA
    Also mein neuestes Buch ist "Kind der Prophezeiung" von david Edding, rester Band der Belgariad Saga. bin schon gespannt wie das wird.


    Ach ja... damals konnte Hr. Eddings noch schreiben. :)

  • Ich war mal eben schnell im Buchladen, leider waren Fantasy-Neuheiten nicht eingetrudelt.
    Dafür konnte ich nicht wiederstehen, und habe mir Faust mitgenommen. Und zwar eine gebundene Ausgabe vom C.H. Beck Verlag, mit dem Urfaust, Faust I und Faust II für schlappe 8,- Euronen. (Eine einmalige Jubiläumsausgabe zum 175. Todestag).
    Ok, den Faust hab ich nun schon in mehreren Versionen hier rumstehen, aber für 8,- konnte ich nicht wiederstehen...


    Verdammt... ich sehe gerade die "Italienische Reise" und "Gedichte" gibt es in dieser Aufmachung für den gleichen Preis. Da muß ich wohl morgen mal in der Buchhandlung anrufen!


    Ach ja, und von Ann Granger habe ich noch "Und hüte Dich vor Deinen Feinden" (Fran Varadys fünfter Fall) mitgenommen. :D

  • Zitat

    Original von elora
    Öööhm - aber der hat ja noch nicht mal eine Tür... :zweifel:


    Daher klang Threepwood ja auch so verzweifelt, als er einen Nachmittag lang darüber fluchte er sei gerade IM Schrank zugange *g*

    Sometimes it seems like there isn't enough time in the day to not do all the things that need not doing
    Garfield (19.07.10)

  • also nach 2 Waylander Romanen von Gemmel warte ich nun darauf, dass die Ebay-HC-Ausgabe von Guy Gavriel Kays Tigana bei mir eintrifft.

    "What I was going for was, you know, how is your life?"
    "Just like everyone else's. Subject to entropy, decay, and eventual death. Thank you for asking."

  • Zitat

    Original von elora
    Öööhm - aber der hat ja noch nicht mal eine Tür... :zweifel:


    Doch, die sieht man nur nicht. An einer Seite ist so eine Art Griffrille, mit der sich das Ganze recht gut öffnen lässt.



    Gruß,


    Threepwood, offtopicend

  • Hm, ich habe gerade wieder eine Comic-Phase..*g*


    Gestern habe ich mir Mit Mantel und Degen 2 & 3 gekauft und gerade eben Band 4 sowie den zweiten von Fables bei Amazon bestellt (zusammen mit Hitchcocks Fenster zum Hof)

    Sometimes it seems like there isn't enough time in the day to not do all the things that need not doing
    Garfield (19.07.10)

  • Europa im Mittelalter
    und Hunde von Riga von Mankell
    Muss auch mal zu Abwechslung nicht Fantasy lesen.


    P.S.: Zum x-ten mal nachträglich Fehler ausbessern und sie werden nicht weniger ;)

    „Das Große ist nicht, dies oder das zu sein, sondern man selbst zu sein.“ Sören Kierkegaard

    Einmal editiert, zuletzt von HAHA ()

  • Ist jetzt nicht so 100% Fantasy, aber paßt schon:


    Wolfgang Jeschke - Der Zeiter
    (Shayol)


    Toll aufgemachtes Buch. Schönes Papier, Lesebändchen, Hardcover - und nach 2 Kurzgeschichten - toller Inhalt. Sowas macht mir Spaß... :)