Forentreffen 2018

  • Naja, Vater(vor)freuden gehen natürlich vor - ist doch klar!


    Wir werden dann vermutlich einen Ouzo auf dein/euer Wohl trinken. ;)


    (Das Forentreffen ist aber erst am übernächsten WE, also vom 21.-23.09; nicht, dass es noch zu Verwirrungen kommt ...)

    She struggled ever closer, her breath sleeting out in crackling plumes that sank down in sparkling ice crystals. It reminded her of her youth, the nights out on the tundra, when the first snows came, when clouds shivered and shed their diamond skins and the world grew so still, so breathless and perfect, that she felt that time itself was but moments from freezing solid – to hold her for ever in that place, hold her youth, hold tight her dreams and ambitions, her memories of the faces she loved – her mother, her father, her kin, her lovers. No one would grow old, no one would die and fall away from the path, and the path itself, why, it would never end.

  • Ich habe nun auch mein Zugticket und komme kurz nach 12 Uhr in Heidelberg an. Ich würde mich aber in der Stadt aufhalten bis andere Forumosen auftauchen, damit eine Abholung von Auto fahrenden Forumosen gesammtelt stattfinden kann.

    So viel zu lesen... ... da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll... ...und Zeit scheint auch nie genug da zu sein.


    The Lord of the Rings
    Der magische Stein

  • Ich muss spontan sehen, wann ich kommen kann. In der Regel versuche ich Freitags meine 3.000 Überstunden etwas auszugleichen und schon um 12 Uhr Feierabend zu machen, aber da momentan 3 große wichtige Projekte übereinander schlagen, kann ich noch keine Garantie abgeben an diesem Freitag auch um 12 zu gehen.


    Je nachdem, wie ich es einrichten kann fahr ich entweder direkt von Mannheim nach Heidelberg oder fahr vorher kurz nochmal zu Hause vorbei und komm am späten Nachmittag.

    "See ya in anotha life brotha!"
    --------------------------
    I can see your soul in the edges of your eyes. It's corrosive. Like acid.

  • Also ich hab den Tag einfach mal frei genommen! :D

    Aber wir kommen eben erst etwas später, weil die Kids noch zu Oma und Opa müssen. Danach geht es los für uns! :D

    Ich würde mal so ca. 17-18 Uhr schätzen!

    If you fuck the bad guy, remember the bad guy's gonna fuck you back! (Caine)


    Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen. - George Bernhard Shaw


    Brandon Sanderson - Held aller Zeiten

  • Da wir relativ früh vor Ort sein werden (oder es zumindest sein wollen - man weiß ja nie ... :floet: ), werden wir entweder mit dem Auto nach Heidelberg reinfahren, um die ersten Bahnreisenden (sprich: den Raben und Seyra) einzusammeln, oder die Busverbindung mal antesten. Aber das klären wir genau, wenn Timpi wieder hier ist. ;)


    @ Elric (aus dem anderen Thread):


    Nur verbal wir streiten werden. Schlecht die Zeiten sind, und deshalb ein gutes Beispiel wir geben müssen. :yoda:

    She struggled ever closer, her breath sleeting out in crackling plumes that sank down in sparkling ice crystals. It reminded her of her youth, the nights out on the tundra, when the first snows came, when clouds shivered and shed their diamond skins and the world grew so still, so breathless and perfect, that she felt that time itself was but moments from freezing solid – to hold her for ever in that place, hold her youth, hold tight her dreams and ambitions, her memories of the faces she loved – her mother, her father, her kin, her lovers. No one would grow old, no one would die and fall away from the path, and the path itself, why, it would never end.

  • Nur verbal wir streiten werden. Schlecht die Zeiten sind, und deshalb ein gutes Beispiel wir geben müssen. :yoda:

    Dein Wunsch sei mir Befehl! :D

    If you fuck the bad guy, remember the bad guy's gonna fuck you back! (Caine)


    Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen. - George Bernhard Shaw


    Brandon Sanderson - Held aller Zeiten

  • Dein Wunsch sei mir Befehl...

    :banana1::banana1::banana1::banana1::banana1::banana1:

    :banana2::banana2::banana2::banana2::banana2::banana2:


    Verdammt, wo ist die Blinkebanane geblieben? :denk:



    Was ich wigentlich sagen wollte:

    Ick freu mir och schon!

    :tuetue:

  • Die funktioniert im neuen Forum leider nicht mehr, Lörchen - es hilft noch nicht mal, auf des Zwockels alte Untaten zu verlinken ... :seufz2:


    Aber so zur Erinnerung ... zwar nur ein kümmerlicher Krümel, aber ... klick!


    ;)

    She struggled ever closer, her breath sleeting out in crackling plumes that sank down in sparkling ice crystals. It reminded her of her youth, the nights out on the tundra, when the first snows came, when clouds shivered and shed their diamond skins and the world grew so still, so breathless and perfect, that she felt that time itself was but moments from freezing solid – to hold her for ever in that place, hold her youth, hold tight her dreams and ambitions, her memories of the faces she loved – her mother, her father, her kin, her lovers. No one would grow old, no one would die and fall away from the path, and the path itself, why, it would never end.

  • :megasm:

    Der musste sein!

    Oh ja, ich zähle schon die Tage... :D

    If you fuck the bad guy, remember the bad guy's gonna fuck you back! (Caine)


    Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen. - George Bernhard Shaw


    Brandon Sanderson - Held aller Zeiten

  • Da wir relativ früh vor Ort sein werden (oder es zumindest sein wollen - man weiß ja nie ... :floet: ), werden wir entweder mit dem Auto nach Heidelberg reinfahren, um die ersten Bahnreisenden (sprich: den Raben und Seyra) einzusammeln, oder die Busverbindung mal antesten. Aber das klären wir genau, wenn Timpi wieder hier ist. ;)

    Leute, ich verlasse mich auf euch -;) - ich habe mir grad die Bus- bzw. S-Bahnverbindung angeschaut, die ist jetzt nicht gerade die kürzeste und fährt anscheinend nicht allzu oft. Oder ich habe mich verschaut?

  • Arha und ich werden um 17:21 Uhr mit der S5 in Reilsheim ankommen. Wie weit es dann noch ist und wo wir dann hin müssen weiß hoffentlich Arha - ich hab mich in diesem Jahr damit noch überhaupt nicht beschäftigt. :nixweiss: :schaem:

  • So 100 bis 150 m, wenn ich das auf Google-Maps richtig sehe. ;)


    Und wir werden dann auch sehen, dass wir um diese Zeit wieder im Hotel sind.

    She struggled ever closer, her breath sleeting out in crackling plumes that sank down in sparkling ice crystals. It reminded her of her youth, the nights out on the tundra, when the first snows came, when clouds shivered and shed their diamond skins and the world grew so still, so breathless and perfect, that she felt that time itself was but moments from freezing solid – to hold her for ever in that place, hold her youth, hold tight her dreams and ambitions, her memories of the faces she loved – her mother, her father, her kin, her lovers. No one would grow old, no one would die and fall away from the path, and the path itself, why, it would never end.

  • Ich freu mich auch aufs Wochenende! =)


    Nu hat das Lörchen schon unsere Reisepläne verraten.

    Mir fiel die Tage siedendheiß ein, dass ich euch erst verrückt mache, wann ihr so kommt und so. Und dann verschwitze ich, im Gegenzug meine Rückmeldung zu geben... Na, daran kann ich jetzt einen Haken machen.


    Dafür aber auch Notiz an mich:

    Adresse der Unterkunft im Handy abspeichern!

    Sonst werden wir uns (vielleicht) verirren... -;)


    So, und um mir die Wartezeit zu verkürzen, gehe ich jetzt ein wenig die Blinkebanane anschauen.

  • :banana1::banana2: Ich freu mich schon so!


    Meine Handynummer ist auf all Fälle noch die Alte.


    Wir können auch gern Forumosen vom Bahnhof abholen, da wir aber selbst recht spät kommen will ich noch nichts festes ausmachen. Ohne verlässliches Orakel kann ich nichts über Staus etc vorhersagen. Und ein Umweg übr Delphi scheint mir etwas übertrieben.


    Hab eben noch Nünberger Lebkuchen besorgt. Für die weihnachtliche Stimmung. Der Wintereinbruch mit nur noch 20 Grad soll ja am Wochenende kommen. :cold::tongue2:


    Ich habe auch noch Plasikschnappsgläser, eine Flasche Ouzo und ein paar aussortierte Bücher. Leider ohne traditionelle blaue Kiste.

    Soweit ich verstanden habe sind wir dann abends in einem der Schlafräume. Ich kann noch anbieten farbenfrohe Plastikbecher (ca 12 Stück) für Getränke mitzunehmen. Wäre da Bedarf? Das Gewicht und die Bruchgefahr sind gering. :prost:

    Elric wollte noch eine Whiskyprobe organisieren hat aber wohl den Verantwortlichen noch nicht erreicht.

  • @ Bohemé:


    Da ich keine Ahnung habe, wie die Ausstattung im Hotel aussieht bzw. ob wir von denen Gläser kriegen, können die Plastikbecher vielleicht nicht schaden (wenn ihr die problemlos mitbringen könnt).


    @ Seyra:


    Wir kriegen das schon hin! Vor Ort wird vielleicht ein bisschen klarer, wann die Busse / S-Bahnen fahren, und wenn's nicht passt ... haben wir ja ein Auto. Und da wir alle unsere Handynummern haben, kann ja (fast) nichts mehr schiefgehen. ;)


    @ alle:


    Da die Bücher, die ich vielleicht hätte mitbringen wollen, immer noch in der Lagerhalle lagern, werde ich wahrscheinlich gar keine mitbringen. Außer mir läuft noch das eine oder andere über den Weg, von dem ich denke, das wäre doch was für eine/einen Forumose/n. Und vielleicht eins, um daraus vorzulesen ... :floet:


    In dem netten kleinen Ort, in dem das Hotel steht, gibt es zwei Pizzerien; in einer davon werden wir für Freitagabend (20:00 Uhr?) einen Tisch für uns zehn reservieren. Und nach der Pizzeria können wir noch in einem Pub vorbeischauen, das Freitags und Samstags bis 02:00 Uhr geöffnet hat. (Da gibt's bestimmt auch Whisky.)


    Am Samstagabend geht's zum Griechen, oder? Es gibt einen im Ort, und es gibt einen im Nachbarort, der "Kreta im Stehwagen" heißt (der Grieche bzw. das griechische Restaurant, nicht der Nachbarort :biggrin2:) und zu dem ich tendiere. Ich würde dann allerdings vielleicht vermutlich wahrscheinlich eher nicht selbst sondern lieber mitfahren. :pfeif:


    Danke für die guten Wünsche der Daheimgebliebenen! Wir werden an euch denken und einen Ouzo auf euer Wohl trinken.

    She struggled ever closer, her breath sleeting out in crackling plumes that sank down in sparkling ice crystals. It reminded her of her youth, the nights out on the tundra, when the first snows came, when clouds shivered and shed their diamond skins and the world grew so still, so breathless and perfect, that she felt that time itself was but moments from freezing solid – to hold her for ever in that place, hold her youth, hold tight her dreams and ambitions, her memories of the faces she loved – her mother, her father, her kin, her lovers. No one would grow old, no one would die and fall away from the path, and the path itself, why, it would never end.