The Doors of Stone: The Kingkiller Chronicle: Book 3

  • Mhm :floet:. Ich will nicht leugnen, dass mich die dann brennend interessieren wird; aber die Bücher liegen mir halt doch mehr am Herzen, insofern hoffe ich schon darauf, dass Bd. 3 in absehbarer Zukunft einmal das Licht der Buchläden erblickt.

  • Ach, ich befürhcte ja, dass ich enttäuscht sein werde von den Filmen... Aber der dritte Band hätte was, doch!

    Vor allem wäre es toll, wenn der Abschlussband VOR dem Ende der Verfilmung fertig wäre. Er muss ja nicht noch mehr bei GRRM abschauen... ;)

    If you fuck the bad guy, remember the bad guy's gonna fuck you back! (Caine)


    Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen. - George Bernhard Shaw


    Glen Cook - Garret takes the case

  • Mir graut davor. Band 1 mochte ich toal gern. Die Geschichte war spannend und hat viele Andeutungen auf interessante Entwicklungen und dass die Welt sehr viel größer ist als man als Leser bisher mitbekommen hat. Band 2 hatte auch diesen schönen Schreibstil. Hatte aber für mich einen totalen Bruch in der Erzählung. Nach Band 1 dachte ich es geht jetzt so richtig los mit der Schule/Uni, aber nix da nur diese Reise mit endlosen Längen. Habe die deutsche Übersetzung gelesen. Da wurde der 2. Band in zwei Bücher aufgeteilt. Für mich war es eine endlos ausgebreitete Nebenhandlung, die man locker in ein Buch hätte packen können, wenn man diese Geschichten mit der Elfenkönigin (hieß die so?) Und dem Schwertkampf nicht unnötig ausgebreitet hätte.

    Wegen den wunderschönen Beschreibungen und um die Geschichte abzuschließen würde ich den dritten Band auf alle Fälle lesen. Auch wenn ich auf die Übersetzung noch länger warten muss. Ich hoffe nur, dass die Geschichte noch einen lesbaren Abschluss findet.

    Als Film kann ich mir das nun gar nicht vorstellen. Da ginge mir eundetig das verloren was ich am Schreibstil schätze. :achsel: