Zum 65. Geburtstag von Stan Sakai

  • Zum 65. Geburtstag von Stan Sakai


    Wie aufmerksame Leser und Leserinnen bemerken werden, stecken wir noch ein bisschen in einer Zeitblase fest – doch davon wollen wir es uns nicht nehmen lassen, auf interessante und uns auf die eine oder andere Art wichtige Persönlichkeiten des Genres und seiner Randgebiete mit einem kleinen Artikel hinzuweisen. Deshalb gratuliert Bibliotheka Phantastika auch etwas verspätet Stan Sakai, der kürzlich seinen 65. Geburtstag feiern konnte ... weiter lesen ...



    Kleine Anmekrung: Da wir diese Hinweise bei der neuen Forensoftware manuell einfügen müssen, kann es immer mal sein, dass wir das vergessen. So, wie es bei unserem Beitrags zu Stan Sakai der Fall war, der bereits Mitte Juni in unserem Blog erschienen ist.

    She struggled ever closer, her breath sleeting out in crackling plumes that sank down in sparkling ice crystals. It reminded her of her youth, the nights out on the tundra, when the first snows came, when clouds shivered and shed their diamond skins and the world grew so still, so breathless and perfect, that she felt that time itself was but moments from freezing solid – to hold her for ever in that place, hold her youth, hold tight her dreams and ambitions, her memories of the faces she loved – her mother, her father, her kin, her lovers. No one would grow old, no one would die and fall away from the path, and the path itself, why, it would never end.

  • gero

    Hat das Thema geschlossen