Beiträge von mistkaeferl

    Nicht ganz ein Buch, aber ich möchte gern meine neue Novelette "When We Were Starless" anpreisen, die in der Oktober-Clarkesworld erschienen ist. Später im Monat wird es das auch als Print-Buch und in einer Audioversion geben, im Moment aber schon mal die Online-Version (ebook müsste auch schon verfübar sein): http://clarkesworldmagazine.com/heller_10_18/


    Die Geschichte spielt in derselben post-apokalyptischen Welt wie meine erste Geschichte bei Clarkesworld, ist aber keine direkte Fortsetzung (eine "thematische" Fortsetzung aber schon - wer "How Bees Fly" mochte, hat daran vielleicht auch seine Freude).


    Ich bin ganz platt, dass es nochmal geklappt hat, und die Geschichte ist auch eine, die mir sehr am Herzen liegt. Würde mich also freuen, falls der eine oder die andere mit meiner Späherin Mink einen Ausflug in die Ödlande und Ruinen unternehmen möchte!

    Aktuell habe ich eine Comic-Phase und mir in mehreren Schüben alles bisher erschienene von "Usagi Yojimbo" aus dem Dantes-Verlag gegönnt. Eigentlich habe ich es nicht so mit anthropomorphen Tieren, aber der Hase hat mich derart angefixt, dass ich sogar ein Abo abgeschlossen habe. -:) 

    :hi5:

    Von all meinen Comicreihen nimmt Usagi den meisten Regalraum ein, und das auch zu recht.

    Ich nutze mal die Gelegenheit (da unser Makro oder Bot für News von der Hauptseite beim Update wohl das Zeitliche gesegnet hat), um auf unseren Jubi-Artikel zu Stan Sakai hinzuweisen.

    Ich war nach dem Verfassen des Textes auch gleich wieder frisch angefixt und muss mal sehen, ob ich zum wochenendlichen Entspannen noch eine ungelesene Geschichte finde ... (ansonsten gibt es in meinem präferierten Format im Juli Nachschub)

    Ich bin bei Patreon und finde die Plattform auch gut, sie hat nur seit der Neuregelung der Umsatzsteuer für E-Commerce den Nachteil, dass man eben besteuert wird. Die Plattform schlägt auf die "Spende" nochmal 19% drauf, plus Verlust durch eine kleine Gebühr für die Plattform selbst. Wobei das trotzdem praktisch wäre, wenn es organisatorisch sonst stressig würde.


    Wir sind jetzt insgesamt siebzehn, und ich wollte mal kurz zur Transparenz ein paar Zahlen reinwerfen.


    Die Software schlägt mit 90 Euro zu Buche, da kommen wir bei siebzehn Leuten auf 5,30 Euro pro Person.


    Das ist auch das, wo ich wirklich froh wäre, wenn es nicht an mir hängenbleibt.


    Wenn freiwillig jemand noch mehr spenden möchte (z.B. die anfangs angepeilten 10 Euro), würde er oder sie halt dann noch ein bisschen die laufenden Kosten mittragen, die da monatlich wären:

    3 Euro für SSL

    1 Euro für die Domain

    8 Euro für den Anteil des Forums am Hosting


    Ich sag mal so: Da muss sich nun wirklich niemand dauerhaft beteiligen, denn abgesehen von den spezifischen Forumossachen (SSL und Domain) habe ich das Paket sowieso für BP und meinen anderen Kram, und ich bin nicht beim billigsten Anbieter.


    Aber ich freue mich natürlich sehr, falls am Ende für ein paar Monate Unterstützung da ist. :post:


    Und egal, ob und wie ihr euch beteiligen möchtet, sage ich vielen Dank, dass ihr da seid und das Forum am Leben haltet!

    Oh, wunderbar, da sind ja nun doch einige zusammengekommen, das freut mich! Ich rechne das die Tage mal durch, denn wie ich gemerkt habe, sind die ssl-Kosten ab nun eine monatliche Verpflichtung :rolleyes2:. Ich schaue einfach mal, wie weit wir kommen, und sage euch dann nochmal genau, wofür ihr bezahlt.


    Ansonsten sind wir jetzt komplett umgestellt, und ich hoffe, es funktioniert alles für alle soweit.


    Thargor , keine Sorge, klamm ist klamm, und das ist ja ne freiwillige Sache! Aber wenn du Zeit und Lust hast, am Design herumzuschrauben (da gibt es sicher in einem gewissen Rahmen Möglichkeiten, ich habe nur gerade keine Zeit, mich damit zu befassen), sag Bescheid, dann schauen wir mal, was sich machen lässt.

    An der Sicherheit hat sich eigentlich nichts geändert, alles so unsicher wie eh und je. Ich muss morgen mal zusehen, wie und dass ich alles auf SSL umgestellt kriege. Für heute reicht es mir mit komplizierten Operationen.


    Das mit den Avataren liegt mE daran, ob man vorher ein quadratisches Bild hatte oder nicht. Die Restriktionen, welche akzeptiert werden, sind jetzt wahrscheinlich einfach enger, deswegen sind manche rausgefallen.

    Vielen Dank auch dir, Keiler.


    Wir sind wieder da, mehr oder weniger. Bei mir am Rechner rödeln noch irgendwelche Tabellenaktualisierungen, aber immerhin scheint der Import so halbwegs geklappt zu haben.


    Jetzt gibt's natürlich einiges zum Umgewöhnen. Ich gucke die Tage (nicht gleich, weil ich bis Ende der Woche noch viel anderen Kram in Sachen Datenschutz zu tun habe), ob wir noch irgendwas aufhübschen oder anpassen können, aber ich fürchte, da jetzt alles optisch völlig anders ist, wird ein Teil unserer Individualität leider eingebüßt bleiben :seufz4: (immerhin diese Jungs sind noch da ... wenn auch jetzt in anachronistischer Pixeligkeit)

    Vielen Dank euch allen für eure Beteiligung! :umarm:


    Ich warte jetzt noch etwas ab, ob noch jemand mitmachen möchte, der oder die vielleicht gerade urlaubt, und würde euch dann per PN mit dem letztlichen Betrag und den restlichen Infos beglücken. Aber wir sind im Moment schon unter 10 Euro angelangt.



    Ich habe das Update bereits erstanden und werde jetzt dann gleich zur Tat schreiten - wir sehen uns hoffentlich bald wieder ohne Schluckauf oder Komplikationen! Aber hebt euch lange Beiträge oder PNs bitte für später auf ;) , wir gehen gleich in den Wartungsmodus.

    Wie an anderer Stelle schon gesagt, stresst in Kürze der Datenschutz die Leistungsfähigkeit unseres Forums (und meine als Forums-Betreuerin).


    Die Problematik ließe sich vermutlich lösen, wenn ich eine brandneue Forensoftware nutze. Die gibt es auch vom bisherigen Anbieter, und im besten Fall kann ich alle Daten importieren, und es ginge so weiter wie eh und je (evtl. passen unsere individuellen Icons dann nicht mehr, das muss man sehen).


    Diese neue Lizenz kostet 90 Euro. Falls das Malazan-Forum erhalten werden soll, auch nochmal 90 Euro (dann würde es vermutlich aber wieder botfrei laufen, so meine Schätzung). Außerdem noch pro Webseite ein SSL-Zertifikat, für das mein Hosting-Anbieter auch zwei bis sechs Euro sehen will.


    Ich habe schon monatliche Kosten fürs Webhosting und die Domains, deshalb wollte ich, bevor ich diese Investition tätige, mal in die Runde fragen, ob sich unter den Stammusern eventuell ein paar Leute beteiligen würden. Jedes kleine bisschen hilft, und es wäre schön, wenn wir es hinkriegen, unseren Treffpunkt auch öffentlich zu erhalten. Es gibt inzwischen natürlich viele andere virtuelle Treffpunkte, aber hier kennen sich viele persönlich und sind schon lange regelmäßig hier, trotz der ruhigen Zeiten, die ausgebrochen sind.


    Daher würde ich mich freuen, wenn ihr mir hier oder per PN schreibt, ob ihr dabei wärt, eventuell auch für die malazanischen Nachbarn. Je nach Resonanz können wir dann ja noch anpassen. Bei zwanzig Leuten, die mitmachen, wären wir z.B. schon unter 10 Euro im Durchschnitt (wobei, wie gesagt, jeder, wie er oder sie mag und kann!).


    Ich sage schon mal vielen Dank, falls ihr es euch durch den Kopf gehen lasst!

    Vielen Dank Coltaine für das Angebot, das ist sehr nett (und ich schick dir nachher eine - nicht schlimm ausführliche! - PN). Dritte haben hier natürlich keinen Zugriff - außer zwangsläufig mein Webhosting-Provider.


    Als Genehmigung tut's im Übrigen auch ein Häkchen, das man setzen muss, sobald man Daten abgibt, das Problem ist eher, die Forensoftware dazu zu bringen, dieses anzuhakende Feld zu generieren.