Beiträge von Bright eyed Raven

    Hallo ihr Lieben,


    ich habe direkt noch eine neue Publikation, die ich euch gern vorstellen möchte.


    Heute bekam ich die Information, dass der
    erste Band meiner Thargannion-Trilogie, "Thargannion - Hinter dem
    Horizont" aus dem Druck kam und somit als veröffentlich gilt.


    Ich bin sehr gespannt und aufgeregt und kann es gar nicht erwarten, das Buch in den Händen zu halten.


    Hier die Informationen:
    Titel: Thargannion - Hinter dem Horizont (Band 1)
    Autorin: Janine Höcker
    Verlag: P&B
    Seitenanzahl: 704
    Ausstattung: hardcover
    Typ: high fantasy Roman
    Zielgruppe: Leser ab 14/15 Jahren und Erwachsene
    ISBN: 978-3-940951-33-5
     
    Cover (von boki.b):
    [IMG:http://www.thargannion.de/t-cover_hp.jpg]



    Klappentext:
    „Eigentlich
    glaube ich nicht so richtig an Elfen. Doch so viel, wie die Zwerge von
    ihnen erzählen, bin ich mir sicher, dass sie ein furchtbares Volk sein
    müssen, vor dem man sich gehörig in Acht nehmen muss – falls es sie
    denn geben sollte!“
    - Von Haryl, Wirt in Yragia


    Nienna gäbe alles, um eine Kriegerin zu werden. Wenige Tage, nachdem ihr
    Heimatdorf von Orks überrannt wurde, bietet sich für sie und ihren jüngeren Bruder die Gelegenheit, sich den königlichen Streitern im
    Kampf gegen die marodierenden Eiferer der Finsternis anzuschließen.
    Unterstützung auf ihrer langen, gefahrvollen Reise erhalten die beiden von Baldor, einem Elfenkrieger, dem Druiden Llowythlógwynn und Calidohr, einem Magier.
    Schon bald erfährt die Gruppe, dass das Herannahen der finsteren Horden einen weitaus tieferen Hintergrund hat, als ein paar kriegslüsterne Orks den Anschein erwecken: Die Zukunft Thargannions steht auf Messers Schneide und die Welt droht in Finsternis zu versinken.
    Trotz großer Gefahren und Entbehrungen entschließen sich die Freunde, den finsteren Mächten die Stirn zu bieten und Seite an Seite mit Streitern des Lichtes in einen Kampf auf Leben und Tod zu ziehen.



    Liebe Grüße
    Janine

    Hallo ihr Lieben,


    ich weiß, ich bin sehr selten hier und schreibe noch seltener einen Beitrag. Der letzte ist, um ehrlich zu sein, schon eine ganz schön lange Weile her ... Aber dennoch möchte ich euch gern über mein neuestes Werk informieren, das pünktlich zur Leipziger Buchmesse erscheint.


    Titel: Die Saga der Drachenschwerter
    Verlag: Wunderwaldverlag
    ISBN: 978-3-940582-24-9
    Preis: 16,90
    Ausstattung: Softcover
    Seiten: ca. 230


    Genre: asian historical fantasy
    geeignet für: erwachsene oder Jugendliche ab sechzehn Jahren


    Bei dem Buch handelt es sich um ein Geschichtenweberprojekt (www.edition-geschichtenweber.de).
    Ich bin Herausgeberin des Buches, aber auch Autorin. Mein Coherausgeber ist Gerd Scherm.
    Und die Autoren, die in dem Buch vertreten sind, sind: Gerd Scherm, Janine Höcker, Klaus Mundt, Manuel Bianchi, Michael Mühlehner, Wolfgang
    Schroeder, Nadine Muriel, Nina Horvath, Stefan Cernohuby,
    Stephanie Oelschläger.


    Klappentext:
    "... der weiße Falke wird die verlorene Sonne wieder zum Himmel emporheben. Der schwarze Falke schläft in seinem Nest auf dem Berg der Finsternis. Das Rauschen in der Nacht mag der Wind in den Blättern sein oder der nahende Flügelschlag des Todes. Doch so lange Pferde durch die Steppe wandern, gibt es Hoffnung für die Menschen ...


    Viele Drachenklingen wurden geschmiedet, um das Gleichgewicht
    der Kräfte zu bewahren, eine, um es zu zerstören.
    Zannin no Katana, das Schwert des Drachens der Finsternis,
    verheert Seringaye und überzieht die Welt mit Frost
    und Eis. Hoffnung versprechen die Klingen der anderen Drachengötter,
    doch diese sind verschollen. Eine verzweifelte Jagd beginnt,
    die die Schwertträger aus allen Teilen Seringayes zum
    Ort der Entscheidung führt. Dort treffen jene, die
    dem Licht folgen auf jene, die sich dem Schatten zuwandten
    und auf die Schergen der Finsternis. Eine Schlacht um das
    Schicksal der Welt entbrennt ...


    In ihren Episoden berichten die Geschichtenweber von der
    Queste der Schwertträger durch die Welt Seringaye.
    So vielfältig wie die Autoren sind auch die Erzählungen
    über Macht und Ohnmacht, Gut und Böse und das
    Ringen um Mut und Stärke. Fantasy auf hohem Niveau
    mit einer Prise Philosophie, in blühenden Bildern beschrieben
    - ein Genuss für Kenner!"



    Cover (von boki.b):
    [IMG:http://www.wunderwaldverlag.de/images/Drachenschwerter.jpg]



    Das Buch erscheint zur Leipziger Buchmesse. Es wird dort auch eine Lesung und eine Buchvorstellung geben. Wer also auf der Messe ist und Lust hat, einige der Autoren kennen zu lernen, ist herzlich eingeladen, vorbeizuschauen!


    Das Buch kann ab sofort beim Verlag vorbestellt werden.


    Wer weitere Informationen, Hintergrundinformationen und Neuigkeiten erfahren möchte, findet im Drachenschwertersaga-Blog alles Wichtige. Dort gibt es ab sofort auch immer wieder kleine Leseproben.


    Einen Trailer zum Buch findet ihr HIER


    Liebe Grüße
    Janine

    Hallo zusammen,


    wie einige hier vielleicht schon wissen, hat der Intrag Verlag gestern seinen Rückzug vom deutschsprachigen Buchmarkt bekanntgegeben. Es wird nichts Neues mehr publiziert, aber auch die alten Werke werden nicht weiter gedruckt.


    Somit ergibt sich, dass das oben genannte Buch nach nurmehr 3 Monaten Existenz über Nacht zu einer Rarität wurde ...


    Ich versuche aber, einen neuen Verlag für meine Schwarzalben zu finden.


    Liebe Grüße,
    BeR

    Hallo ihr Lieben,


    scheinbar war ich schon so lang nur noch als Leser hier, dass mein Profil schon gelöscht worden ist, aber vielleicht erinnert sich ja noch jemand an mich.


    Im vergangenen Jahr hatte ich einen Kurzgeschichtenwettbewerb mit dem Titel "Schwarzalb, Troll und Dunkelzwerg" ausgeschrieben, unter Anderem auch hier.


    Ich würde gern die Anthologie vorstellen, die sich aus dem Eingang der vielen Geschichten ergeben hat, und die seit März im Buchhandel erhältlich ist.


    Die Anthologie enthält 22 High Fantasy Geschichten, welche die dunkle Seite des Genres beleuchten und Machenschaften, Hierarchien, Intrigen, Kämpfe etc. der finsteren Kreaturen verschiedener Fantasywelten beschreiben.
    So zum Beispiel die okkulten Riten von Schwarzhexern und Finstermagiern, die Schlachtpläne von Dunkelelfen, die Auseinandersetzungen zwischen Orks und Kobolden, oder die Gedanken von schwarzen Einhörnern und dunklen Drachen.


    Die Geschichten von 19 verschiedenen Autoren aus mehreren Ländern sind sehr vielfältig - man findet ernste, nachdenklich stimmende, spannende, mitreißende und satirische Szenen und Geschichten, sodass für jeden etwas dabei ist.
    Daneben findet man eine große Auswahl dunkler Kreaturen vor, die neben dunklen Feen, Dunkelzwergen, Schwarzalben und dunkel gesinnten Menschen auch viele weitere Wesen bereithält.


    Daten zu Schwarzalb, Troll und Dunkelzwerg:
    216 Seiten
    22 Geschichten
    Größe: ca. DinA5
    Gewicht: 322 Gramm


    ISBN 10:1-933140-47-X
    ISBN 13:9781933140476



    Klappentext:
    Schwarzalben, Finstermagier, Orks und andere finstere Kreaturen treiben in diesem Buch ihr Unwesen - ewig getrieben von dem Verlangen, Dunkelheit ber das Licht siegen zu lassen. Magie, Kaempfe, Intrigen und Tuecken - nichts bleibt unversucht auf dem Weg, die grausamen Ziele durchzusetzen. Legenden aus der Sicht der Finsternis selbst, die Einblicke in Gefilde gewaehren, in die noch nie ein Mensch zuvor geblickt hat. Kein gewoehnlicher Kampf zwischen Gut und Boese ...
    Ein Buch der dunklen Seite des High Fantasy Genres



    Unter http://www.thargannion.de (meine Homepage) finden Sie weitere Informationen, wie Bestelllinks, Autorenliste usw.



    Hier ist das Cover:


    [IMG:http://www.thargannion.de/img/schwarzccover.jpg]




    Ich hoffe, diese Vorstellung war den Regeln dieses Threads entsprechend.
    Bei Fragen zu dem Buch bitte an janinehoecker@thargannion.de wenden.


    Liebe Grüße,
    (BeR) Janine