Beiträge von Elric

    Also vorne drn steht was von "vollständig überarbeitete Übersetzung". Dürfte sich also deutlich was getan haben. Ich fand die Übersetzung auch überhaupt nicht holprig oder irgendwie veraltet... Und ich hab den Elric als Vergleich. ;)

    ich denke also, dass du davon ausgehen kannst, dass sich da was getan hat. :yes:

    Die Chroniken von Amber - Roger Zelazny


    Vorweg: Danke, Gerd! :D

    Ach ja, das war mal wieder so eine richtig gute Geschichte, wie sie sein muss und soll!

    Viele Intrigen, der unzuverlässige Erzähler, der immer mal wieder Infos fallen lässt, eine - stellenweise - völlig durchgeknallte Familie aus der er kommt und jede Menge Twists und Wendungen...

    Ja, das Buch hat schon einige Jahre auf dem Buckel, aber es steht aus meiner Sicht noch immer sehr gut da im Vergleich zu vielem neuerem.


    Ich mag besonders die Stimme des Erzählers, der gerade gegen Ende hin doch sehr viele Meinungen und Ideen seiner Vergangenheit überdenkt und damit einen Schlussstrich für alles zieht.

    Einzig die Reisen durch die Schatten sind stellenweise doch sehr wirr, da musste ich mich schon stark konzentrieren um nichts zu verpassen. (schwierig wenn man müde ist, ja... ;) )

    Aber alles in allem war es eine tolle Unterhaltung in einem ausgesprochen schönen Gewand - die 5 KlettCotta Bände mit dem farbigen Seitenschnitt machen wirklich richtig was her und geben dem ganzen einen einheitlichen Charakter.

    Auch bietet das Buch wieder den Beweis, dass es auch ohne zu viel Trara in der Story außenherum geht und die Bände nicht jedes Mal über 1000 Seiten haben müssen um zu gefallen. Alle 5 Bände zusammen kommen auf knapp 1200 Seiten.


    Also: lesen! :D Macht Spaß und ist kurzweilig ohne oberflächlich zu sein!

    Ach, das ist das klassische "Cook-Problem": zum Ende hin werden die Sachen immer sowas von gut, dass die Teile vorher bei mir unter "Vorgeplänkel" laufen und damit nur die Geschichte fördern. Und "Water sleeps / Soldiers live" entschädigt mMn für jede Länge, die ies irgendwie mal gab/gegeben hat! :D

    Im vorliegenden Fall kann ich dich allerdings beruhigen: die wird abgeschlossen! :)

    Das weiß ich dann doch aus sehr sicherer Quelle... :yoda:

    Wow, dann haben wir ja einen Insider!!!


    Ich bin dabei! Perfekt! Gleich mal die Schwiegereltern drauf vorbereiten, damit wir nächstes Jahr einen BabyKindersitter haben. :apo:

    :jipii:

    Auch an dieser Stelle nochmals Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit!

    Und ein neuer Job ist immer was Aufregendes... Wichtig sind nette Kollegen, dann macht man nen Job auch wenn er nicht so viel Freude bringt.

    Viel Glück und Erfolg der wachsenden Familie! :D

    Mal mit dem Babysitter klären...

    Grundsätzlich interessant, allerdings wäre uns wohl das zweite Wochenende lieber, da wir evtl. das erste WE brauchen für den Kindergeburtstag...

    Ich werd mal mit der Motte konferieren... :D

    Überschaubarer Zuckervorrat? Mit über 50kg ist es noch überschaubar? :gruebel::nixweiss:


    Emma hat erklärt, dass sie das Gefühl hat es wäre eine ganze Woche vergangen, weil sie sich so gut erholt hat bei Oma und Opa.

    Tja, geht mir auch so! :)


    und der blaue Symbiont... ich muss ständig an Venom denken... :D

    Guess what?

    Ja, ich bin tatsächlich auch wieder daheim (gewesen). Junge, Junge, das is ganz schön anstrengend auf Arbeit mit dem Schlafdefizit! Ich hätte heute noch frei brauchen können... :gruebel:

    Aber was soll's, passt doch erst mal soweit... Schlafen kann ich, wenn ich tot bin! :zweifel: :zzz:


    Ich bin euch sehr dankbar für das Wochenende! Ist für mich tatsächlich so eine Art Kurzurlaub, der aber lange anhält! :D

    Ich/Wir freuen uns auf Besuche unter dem Jahr!


    PS: ich glaub, jetzt rekalibriert die Temperaturerfassung - ich hab wieder ne lange Hose an!